Der Jahreskreis

 

Was ist der Jahreskreis?

 

Er umfasst acht Sonnen- bzw. Mondfeste. Mit dem Wechsel der Jahreszeiten und dem Lauf von Sonne und Mond, haben diese Feste ihren Ursprung im Kreislauf der Natur.

 

 

- 21.12. Wintersonnwend

- Imbolc/Lichtmess

- 23./24.03.Ostara bzw. Frühjahrs-Tagundnachtgleiche

- Beltane / Walpurgis

- 21.06 Sommersonnwend

- Lughnasad / Schnitterfest

- 23.09. (Erntedank) zur Herbst- Tagundnachtgleiche

- Samhain / Allerheiligen

 

Je nach Jahreskreisfest werden verschiedene Kräuter und Pflanzen geerntet, gebunden, verräuchert oder zubereitet. Oft sind diese uralten Rituale noch in manchen heutigen Bräuchen zu finden.

 

Der Jahreskreis gibt uns die Möglichkeit, in unserer heute doch sehr hektischen, schnelllebigen und technologisierten Zeit, uns eine Auszeit zu schaffen und wieder Kraft für unseren Alltag zu tanken. In unserer Kultur haben diese Feste uralte Tradition und wenn wir uns diesem natürlichen Rhythmus  anschließen, können wir uns wieder mit den Kräften und Energien der Natur verbinden.

 

 

 

Kontakt:

Tierheilpraktikerin

Diana Kufer

Greggen 1a

87634 Obergünzburg

Tel: 0173/8399124

E-Mail: mail@natur-spuren.de

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierheilpraktikerin